Online Sportwetten Vergleich

Die besten Sportwetten Anbieter im Test

1

bet365_logo

Bet365 Test

 Sehr gute Wettquoten
 Sehr gutes Sportwetten-Angebot
 Live Events (Videostreams)
 Cash Out Funktion
 Faire Bonusbedingungen
 Sehr gute Zahlungsmöglichkeiten

2

tipico_logo

Tipico Test

 Keine Wettsteuer (5% sparen)
 Sehr gutes Sportwetten-Angebot
 Cash Out Funktion bei manchen Kombiwetten
 Sehr gute Zahlungsmöglichkeiten

3

betsafe_logo

Betsafe Test

 Keine Wettsteuer (5% sparen)
 Attraktive Wettquoten
 Sehr gutes Sportwetten-Angebot
 Sehr faire Bonusbedingungen
 Zahlung mit PayPal nicht möglich

4

ladbrokes_logo

Ladbrokes Test

 Cash Out Funktion bei vielen Spielen
 Sehr gutes Sportwetten-Angebot
 Inkl. Gratiswetten
 Sehr gute Zahlungsmöglichkeiten
 Keine Spiel-Statistiken

5

bet3000_logo

Bet3000 Test

 Beste Wettqouten im Vergleich
 Keine Wettsteuer auf Livewetten und Kombiwetten ab 4 Tipps
 Sehr faire Bonusbedingungen
 Eher geringe Sportwetten-Auswahl

6

bwin_logo

Bwin Test

 Sehr gutes Sportwetten-Angebot
 Early Payout bei Livewetten
 Faire Bonusbedingungen
 Sehr gute Zahlungsmöglichkeiten
 Schlechtere Quoten als manch andere Anbieter

7

sportingbet_logo

Sportingbet Test

 Keine Wettsteuer ab 3er Kombiwetten (Mindestquoten je 1,4)
 Inkl. Spiele Livestreams
 Sehr gutes Sportwetten-Angebot

8

mybet_logo

Mybet Test

 Keine Wettsteuer ab 3er Kombiwetten
 Sehr gute Zahlungsmöglichkeiten
 Eher geringes Sportwetten-Angebot
 Keine Apps, nur mobile Versionen

9

interwetten_neu

Interwetten Test

 Attraktivster Bonus im Sportwetten Vergleich
 Sehr gutes Sportwetten-Angebot
 Hohe Einzahlungs-Gebühren

10

bet-at-home_logo

Bet-at-Home Test

 Sehr gutes Sportwetten-Angebot
 Sehr gute Zahlungsmöglichkeiten
 Etwas verschärfte Bonus-Bedingungen
 Keine Apps, nur mobile Versionen

1. Das Sportwetten Angebot im Internet

Wer auf Sportevents (wie beispielsweise Fußballspiele) wetten möchte, hat heutzutage mehrere Möglichkeiten: Er kann in eine Lotto-Annahmestelle gehen und Oddset mit sehr geringen Quoten spielen, in eines der tausenden Wettstudios gehen (mit attraktiven Quoten) oder seine Sportwetten online platzieren (mit teils noch besseren Quoten als im Wettstudio). Sportwetten Anbieter im Internet können meist die attraktivsten Quoten darstellen, da sie keine hohen Personal- und Raumkosten wie ein klassisches Tippstudio aufweisen.

Wer erfolgreich online wetten möchte, sollte genau wissen, wobei es sich bei Einzelwetten, Kombiwetten, Systemwetten, Livewetten und Handicap-Wetten handelt – dementsprechend stellen wir im Folgenden die einzelnen Sportwetten Möglichkeiten kurz vor, auch anhand praktischer Beispiele.

Einzelwette – die einfache Wette

Bei der Sportwetten Einzelwette ist das Prinzip relativ einfach. Man sucht sich ein Event heraus und kann anschließend eine einzelne Wette dazu abgeben. Dabei ist die Auswahl der angebotenen Einzelwetten zu (Sport-)Events meist sehr groß. Man kann beispielsweise einerseits auf das simple Ergebnis setzen – wer ein Spiel also gewinnt (oder ob es keinen Sieger und somit ein Unentschieden gibt), dazu kann man jedoch auch auf die Zahl der geschossenen Tore, auf den genauen Torschützen oder auch darauf wetten, ob ein Elfmeter in einem Fußballspiel fällt oder nicht. Es kann auf beinahe alles gewettet werden.

Kombiwetten – kombinierte Einzelwetten

Die Kombiwette ist sicherlich eine der beliebtesten Wettformen, die es beim online wetten überhaupt gibt. Dabei werden bei einer Kombiwette verschiedene Einzelwetten miteinander kombiniert. Man gewinnt aber nur, wenn alle einzelnen Wetten richtig sind. Dafür sind höhere Gewinne möglich.

Beispiel für Einzel- und Kombiwetten:

wettanbieter(Hinweis: Alle Quoten stammen vom 12. Spieltag der Saison 2015/2016)

Bayern München spielt zu Hause gegen Stuttgart.

  • Die Quote auf Bayern München beträgt 1,12
  • Die Quote auf ein Unentschieden beläuft sich auf 9,00
  • Die Quote eines Stuttgarter Siegs beträgt 20,00

Mit einer Einzelwette könnte man folgende Wette spielen, wenn man an einen Münchener Heimsieg glaubt:

10 Euro auf Bayern München setzen: 10 Euro * 1,12 = 11,20 Euro die man zurückerhalten würde –> der Gewinn beträgt also 1,20 Euro (11,20 Euro abzüglich der 10 Euro Einsatz). Natürlich nicht gerade viel, aber dafür ist die Wahrscheinlichkeit für einen Münchener Heimsieg eben sehr hoch.

Nehmen wir nun an es gibt noch zwei weitere interessante Spiele:

Borussia Dortmund spielt zu Hause gegen den FC Schalke 04. Die Quoten belaufen sich auf:

  • Sieg für Borussia Dortmund = 1,30
  • Unentschieden = 5,80
  • Sieg für FC Schalke 04 = 9,00

Der FC Liverpool spielt Zuhause gegen Crystal Palace:

  • Sieg für FC Liverpool: 1,65
  • Unentschieden = 3,70
  • Sieg für Crystal Palace = 5,50

Hat man nun im Gefühl, dass Bayern München und Borussia Dortmund jeweils einen Heimsieg einfahren, der FC Liverpool sein Spiel zu Hause jedoch verliert, könnte man also entweder Einzelwetten von beispielsweise 10 Euro darauf einsetzen oder eine Kombiwette mit den 3 Spielausgängen setzen – nachfolgend anhand von Zahlen dargestellt:

a) Mit Einzelwetten von jeweils 10 Euro:

Heimsieg Bayern München (Beispiel wurde oben bereits ausgerechnet): Mit 10 Euro Einsatz 1,20 Euro Gewinn.

Heimsieg Borussia Dortmund: 10 Euro * 1,30 = 13,00, also 3,00 Euro Gewinn.

Auswärtssieg Crystal Palace: 10 Euro * 5,50 = 55,00 Euro, also 45,00 Euro Gewinn.

Insgesamt hätte man durch drei richtige Einzelwetten also einen Gewinn von 1,20 € + 3,00 € + 45,00 € = 49,20 Euro erwirtschaftet – eingesetzt hat man hierfür insgesamt 30 Euro (die man hätte verlieren können)

b) Mit einer Kombiwette gespielt:

Hätte man die 3 Einzelwetten nun aber als Kombiwette platziert würde der Gewinn anders aussehen. Die Einzelwetten werden nämlich miteinander multipliziert:

(Quote Sieg Bayern München) * (Quote Sieg Borussia Dortmund) * (Quote Crystal Palace) * Wetteinsatz

Also bei einem Einsatz von 10 Euro: 1,12 * 1,3 * 5,5 * 10 Euro = 80,08 Euro, also ein Gewinn von 70,08 Euro.

Da für die drei Einzelwetten aber jeweils 10 Euro investiert wurden, insgesamt also 30 Euro, würde man mit einem Einsatz von 30 Euro natürlich noch mehr erwirtschaften:
1,12 * 1,3 * 5,5 * 30 € = 240,24, also ein Gewinn von 210,24 Euro.

Wenn man sich also recht sicher ist wie einzelne Spiele ausgehen werden, kann man diese mit einer Kombiwette ideal verbinden und somit einen viel höheren Gewinn erzielen.

Kombiwetten lohnen sich vor allem durch kleinere Einsätze, da das Risiko doch recht hoch ist, seinen Einsatz wieder zu verlieren. Nimmt man sich jedoch zum Beispiel fünf Spiel mit relativ klaren Rollenverhältnissen und tippt jeweils auf den Favoriten, lassen sich mit einer Kombiwette auch mit wenig Einsatz schnell hohe Gewinne realisieren. Gehen wir von fünf Quoten aus, auf die gesetzt werden soll: 1,45, 1,50, 1,35, 1,40 und 1,45 – jeweils auf den Heimsieg eines heimstarken Teams. Als Kombiwette ergibt sich eine Quote von: 1,45 * 1,50 * 1,35 * 1,40 * 1,45 = 5,96

Setzt man also 5 Euro auf diese Kombiwette realisiert man beim Gewinn der Wette: 5 Euro * 5,96 = 29,80 Euro, also einen Gewinn von 24,80 Euro.

Natürlich ist das Risiko bei einer Kombiwette höher als bei Einzelwetten – denn es müssen alle einzelnen Wetten auch gewinnen. Hat man nur vier von fünf Spielen richtig, gewinnt man am Ende auch nicht und der Einsatz ist weg. Abhilfe schafft hierbei die Systemwette.

Systemwette – Die Variation der Kombiwette

Bei einer Systemwette handelt es sich um eine Kombiwette, jedoch mit einer Besonderheit: Nicht alle einzelnen Wetten der Kombiwette müssen richtig sein, damit man am Ende auch gewinnt. Je nach Systemwette ist es also möglich auch schon einen Gewinn zu realisieren, wenn zum Beispiel nur 2 von 4 Ergebnissen eingetreten sind. Der Gewinn fällt natürlich geringer als bei einer normalen Kombiwette aus, dafür sinkt das Risiko aber auch. Je mehr Spiele man richtig hat, desto höher ist der Gewinn. Aber selbst bei allen richtigen Spielen fällt der Gewinn eben immer noch geringer aus als bei einer normalen Kombiwette. Systemwetten sind also eher für risikoscheue Spielertypen gedacht, oder eben solche, die nach einem gewissen System spielen (wie der Name ja auch schon sagt).

Livewetten – der große Online-Vorteil

Normale Sportwetten werden vor Spielbeginn abgegeben. Sobald das Spiel läuft ist es somit nicht mehr möglich auf ein Spielereignis zu wetten. Die Ausnahme bildet hier die Livewette, welche mittlerweile von so gut wie allen Online Wettanbietern angeboten wird. Livewetten können sehr spannend sein und man kann sehr schnell sehr viel Geld gewinnen – oder eben auch verlieren. Liegt ein Team beispielsweise in Rückstand, man selbst glaubt aber daran, dass das Team am Ende noch gewinnen wird, kann man eine Livewette auf den Sieg platzieren. Die Quote wird in diesem Fall höher sein als vor Spielbeginn – denn da lag das Team ja noch nicht zurück. Auch kann man darauf wetten wer das nächste Tor schießt oder wie viele Tore insgesamt noch fallen werden. Beim Livewetten-Angebot liegt einer der größten Vorteile gegenüber dem Wetten in einem klassischen Tippstudio.

Spezialwetten – Handicap-Wetten und Co.

Sportwetten_VergleichNeben den klassischen Wetten auf einen Sieger oder ein Unentschieden lassen sich zahlreiche Einzelwetten (welche sich auch als Kombiwette kombinieren lassen) auf das genaue Spielergebnis, die Anzahl der geschossenen Tore oder sogenannte Handicap-Wetten platzieren. Bei einer Handicap-Wette erhält ein Team ein oder mehrere Tore Vorsprung mit einberechnet, was auch das Wetten auf Favoriten lukrativ macht.

Beispiel: Der VFL Wolfsburg spielt zu Hause gegen Werder Bremen. Die Gewinn-Quote auf Wolfsburg beträgt 1,60. Geht man nun davon aus, dass der VFL Wolfsburg einen hohen Sieg einfährt, lohnt es sich eine Handicap-Wette zu platzieren. Das genaue Spielergebnis ist dabei am Ende egal, es zählt nur, mit wie vielen Toren Abstand Wolfsburg das Spiel gewinnt. Glaubt man zum Beispiel, dass Wolfsburg mit mindestens 3 Toren Differenz gewinnen wird (also bspw. 3:0, 4:1 oder 5:2), so kann man auf Handicap -2 für den VFL Wolfsburg (d.h. Wolfsburg werden 2 Tore abgezogen und durch das neu berechnete Ergebnis muss Wolfsburg immer noch gewonnen haben). Die Quote beläuft sich in diesem Fall dann nicht mehr auf 1,60, sondern auf 4,50. Endet das Spiel dann zum Beispiel 4:1 für Wolfsburg, werden für die „Handicap -2 Wette“ 2 Tore von Wolfsburg abgezogen, es würde also 2:1 gewertet und somit hätte Wolfsburg immer noch gewonnen und die Wette hätte ebenfalls gewonnen. Ebenfalls hätte man bei einem noch höheren Sieg durch Wolfsburg gewonnen.

2. Der Vorteil von Online-Wetten gegenüber Wetten im Tippstudio

Immer mehr Menschen entscheiden sich dazu, online statt offline im Tippstudio zu wetten. Die Gründe für das Online Wetten sind relativ einleuchtend:

  • Es ist sicherlich bequemer online zu wetten und am Rechner oder auf der Couch mit dem Handy eine Wette zu platzieren, als sich auf den Weg in ein Tippstudio zu begeben.
  • Im Internet sind die Quoten in der Regel höher oder mindestens gleich als in einem Tippstudio.
  • Beim Online Wetten können Livewetten getätigt werden.
  • Man kann Quoten einzelner Anbieter zu einzelnen Spielen miteinander vergleichen.
  • Online kann man teilweise einen attraktiven Neukundenbonus nutzen, den es im Tippstudio nicht gibt.

3. Attraktiv: Der Sportwetten Bonus

Meldet man sich als neuer User bei einem Online Sportwetten Anbieter an, so kann man als neues Mitglied bei den meisten Wettanbietern einen Neukundenbonus erhalten. Dieser zählt meist nur für die erste Einzahlung und ist mit einer Zahl von Bedingungen verknüpft. In unserem Sportwetten Vergleich haben wir die Anbieter diesbezüglich getestet und stellen zu jedem Anbieter die genauen Bedingungen vor. Oft findet man im Kleingedruckten nämlich Details, auf die man zuvor gar nicht geachtet hat. Beispielsweise schließen manche Anbieter gewissen Einzahlungsmöglichkeiten von einem Neukundenbonus aus. Bei anderen Anbietern muss der Bonus erst per E-Mail beantragt werden.

Wir stellen zu jedem Anbieter die jeweiligen Bedingungen vor und erklären, wie der Bonus eingelöst und am Ende auch ausgezahlt werden kann. Denn an der Auszahlung scheitert es häufig mit dem Bonus. Zwar wird der Bonus schnell auf dem Benutzerkonto gutgeschrieben, doch sind mit der Auszahlung zahlreiche Bedingungen verknüpft. So muss der Bonus mehrere Male zuvor umgesetzt werden – jeder Anbieter hat hierbei seine eigenen Regeln.

Auch fällt die Höhe des Neukundenbonus von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich aus. Beim einen sind es 50 Euro, beim anderen sogar bis zu 150 Euro. Dabei sollte man sich nicht von der Höhe des Bonus blenden lassen – wichtiger sind die Auszahlungsbedingungen und natürlich das Gesamtpaket des Wettanbieters. Eine Übersicht aller Wettanbieter Bonus-Bedingungen gibt es unter diesem Link.

4. So haben wir die Wettanbieter getestet

Wir haben die Sportwetten Anbieter nach folgenden fünf Faktoren bewertet, wobei für jeden Faktor maximal 100 Punkte zu vergeben waren:

Wir haben uns die Sportwetten Kategorien betrachtet, auf die Online Wetten Platziert werden können. Manche Anbieter bieten beim online wetten sogar Wetten auf Politik- und TV-Ereignisse an. Man kann also auf so ziemlich alles wetten, was man möchte. Dazu gibt es zu vielen Sportwetten (gerade zu Fußballspielen) zahlreiche Spezialwetten – oft bis zu 100 oder mehr. Hierbei kann man auf das genaue Spielergebnis, Torschützen, Handicap-Wetten oder ähnliches tippen.

Dazu sind die Bonusbedingungen wie bereits erwähnt bei den Anbietern jeweils unterschiedlich. Um den Bonus auszahlen zu können muss teilweise der Sportwetten Bonus mehrere Male umgesetzt werden (mit einer entsprechenden Mindestquote), oft muss aber auch gleichzeitig der Einzahlungsbetrag mehrere Male umgesetzt werden. Wir haben die Details zu jedem Anbieter genauestens aufgelistet und bewertet.

Die Wettquoten sind das Herzstück eines jeden Sportwetten Anbieters. Wir haben über 200 Quoten miteinander verglichen und konnten dementsprechend festlegen, welcher Wettanbieter die besten Wettquoten liefert.

Wer online wetten möchte muss natürlich auch Geld auf sein Benutzerkonto einzahlen. Die meisten Anbieter bieten hierzu eine große Palette an Einzahlungs- und Auszahlungsmöglichkeiten an – zum größten Teil komplett kostenfrei. Doch es gibt auch Anbieter, die Gebühren dafür verlangen, dass man Geld auf sein Konto einzahlt. Wir haben alle Zahlungsdetails zu jedem einzelnen Sportwetten Anbieter genauestens aufgelistet.

Eine Wettanbieter Webseite muss gut strukturiert sein, damit man einzelne Sportwetten auch schnell finden kann. Dazu muss die Webseite flüssig laufen und eine hohe Performance aufweisen, damit es beim Wetten nicht zu Unterbrechungen kommt oder Livewetten nicht rechtzeitig platziert werden können.

Dazu haben wir geprüft, welche Anbieter Apps für iOS, Android und Windows anbieten.

Ein gut zu erreichender Kundenservice ist genauso wichtig wie die Sicherheit der eigenen Daten, die an die Webseite übermittelt werden (gerade wenn es darum geht Geld ein- oder auszuzahlen). Dementsprechend haben wir beide Kriterien zu jedem Wettanbieter ausführlich überprüft.

5. Die besten Wettanbieter

Vor dem Sportwetten Vergleichstest macht man sich natürlich Gedanken und hat eine Vorahnung, wer denn ganz oben in den Rankings landen könnte. Dass Bet365 den Testsieg einfährt war nicht überraschend, doch dass Betsafe, Ladbrokes und Bet3000 noch vor Bwin landen würde hatten wir zuvor nicht gedacht. Dies liegt nicht etwa an einer schlechten Leistung von Bwin, sondern der wirklich guten Leistung der anderen Anbieter. Bet3000 hat uns im Test am meisten überrascht: Es wurden die besten Wettquoten angeboten und darüber hinaus wird auf Bet3000 keine Wettsteuer fällig. Dazu gibt es sehr faire Bonus-Bedingungen. Leider gibt es bei den Auszahlungen nur die Option der Banküberweisung – anders als bei allen anderen Wettanbietern. Dementsprechend gab es hier Punktabzüge – anders wäre Bet3000 vermutlich sogar noch vor Bet365 auf Platz 1 gelandet. Bet3000 ist somit unser Geheimtipp im Sportwetten Vergleich.

6. Sportwetten Tipps

Tipp 1: Sportwetten Bonus Bedingungen genauestens prüfen

Man sollte sich nicht von Lockangeboten verführen lassen. Natürlich sind 150 Euro Wettbonus schön, doch was bringt es, wenn man es nie schafft ihn sich auszahlen zu lassen? Die Sportwetten Bonus-Bedingungen müssen fair sein, so dass man realistische Chancen hat auch an sein Geld zu gelangen.

Tipp 2: Wettsteuer mitberücksichtigen

Auch wenn die Wettquote eines Anbieters gerade um 3% besser ist als die eines anderen Anbieters: Wenn der mit der höheren Quote die Wettsteuer (5%) am Ende vom Gewinn noch abzieht, der andere diese aber nicht berechnet, dann ist es attraktiver die niedrigere Quote zu wählen, da man am Ende einen höheren Gewinn erhält. Folgende Wettanbieter berechnen derzeit keine Wettsteuer: Tipico, Betsafe, Bet3000 (keine Wettsteuer bei Livewetten und Kombiwetten ab 4 Spielen), Sportingbet (keine Wettsteuer ab 3er Kombiwette, wenn Einzelquoten mind. 1,4 betragen) und Mybet (keine Wettsteuer ab 3er Kombiwette).

Tipp 3: Nur wetten, wenn man das Geld übrig hat

Durch Sportwetten kann man sehr schnell Geld verlieren – dazu besteht natürlich die Gefahr, dass man „süchtig“ danach wird. Man sollte es also niemals übertreiben. Sollte man befürchten, dass man von einer Spielsucht betroffen ist sollte man sich unterstützen lassen – Infos gibt es zum Beispiel beim Fachverband Glücksspielsucht e.V.

Tipp 4: Auf Ein- und Auszahlungs-Gebühren achten

Wenn ein Anbieter bessere Quoten als ein anderer hat, dafür jedoch hohe Gebühren für die Ein- und Auszahlung verlangt, relativieren sich die guten Quoten wieder. Man sollte also darauf achten, einen Anbieter zu wählen, der gebührenfreie Ein- und Auszahlungen anbietet. Im Test haben hierbei alle Anbieter mit Ausnahme von Interwetten sehr gut abgeschnitten (dort werden zum Beispiel für eine PayPal Einzahlung 4,9% Gebühren fällig).

©2017 Innovationsschmiede GmbH  | Made with ❤ in Dortmund.

Log in with your credentials

Forgot your details?