Online Fernstudium Anbieter

Die besten Online Fernstudium Anbieter als Übersicht

Hinweis: Wir haben uns entschlossen – anders als bei den anderen Vergleichstests – zu den Online Fernstudium Anbietern kein Ranking zu erstellen. Manche Anbieter haben sich auf Management-Kurse spezialisiert, andere wiederum auf das Gesundheitswesen – deshalb lassen sich die Anbieter schwer miteinander vergleichen. Zur besseren Übersicht erfolgt die Sortierung aufgrund der aktuellen Kundenbewertungen zum Vergleichs-Zeitpunkt und teilweise auf Grundlage der Anzahl der angebotenen Studiengänge.

ils

ILS

Studiengängeca. 300
Monatliche StudiengebührenZwischen 100 und 150 Euro
Kontakt zur FernschuleÜber gebührenfreie Hotline und per E-Mail

4,6 von 5,0 KUNDENBEWERTUNG 09/2016 Sorry, your browser does not support inline SVG.

>> Mehr zum Anbieter

fernakademie-klett

Fernakademie für Erwachsenenbildung (Klett)

Studiengänge367
Monatliche StudiengebührenZwischen 100 und 120 Euro
Kontakt zur FernschuleÜber gebührenfreie Hotline und per E-Mail

4,5 von 5,0 KUNDENBEWERTUNG 09/2016 Sorry, your browser does not support inline SVG.

>> Mehr zum Anbieter

sgd

SGD

Studiengängeca. 450
Monatliche StudiengebührenDurchschnittlich 150 Euro
Kontakt zur FernschuleÜber gebührenfreie Hotline und per E-Mail

4,4 von 5,0 KUNDENBEWERTUNG 09/2016 Sorry, your browser does not support inline SVG.

>> Mehr zum Anbieter

apollon_logo

Apollon Hochschule

Studiengänge53
Monatliche StudiengebührenZwischen 120 und 450 Euro
Kontakt zur FernschuleÜber gebührenfreie Hotline und per E-Mail

4,7 von 5,0 KUNDENBEWERTUNG 09/2016 Sorry, your browser does not support inline SVG.

>> Mehr zum Anbieter

ist-studieninstitut

IST-Studieninstitut

Studiengängeca. 165
Monatliche StudiengebührenZwischen 200 und 250 Euro
Kontakt zur FernschuleÜber gebührenfreie Hotline und per E-Mail

4,3 von 5,0 KUNDENBEWERTUNG 09/2016 Sorry, your browser does not support inline SVG.

>> Mehr zum Anbieter

laudius

LAUDIUS

Studiengängeca. 150
Monatliche StudiengebührenZwischen 100 und 200 Euro
Kontakt zur Fernschule Über Festnetz-Hotline und dazu per E-Mail

4,2 von 5,0 KUNDENBEWERTUNG 09/2016 Sorry, your browser does not support inline SVG.

>> Mehr zum Anbieter

euro-fh

Euro-FH

Studiengänge53
Monatliche StudiengebührenZwischen 200 und 400 Euro
Kontakt zur FernschuleÜber gebührenfreie Hotline und per E-Mail

4,2 von 5,0 KUNDENBEWERTUNG 09/2016 Sorry, your browser does not support inline SVG.

>> Mehr zum Anbieter

iubh

IUBH Fernstudium

Studiengänge24
Monatliche StudiengebührenZwischen 169 und 649 Euro
Kontakt zur FernschuleÜber gebührenfreie Hotline und per Live-Chat und E-Mail

4,2 von 5,0 KUNDENBEWERTUNG 09/2016 Sorry, your browser does not support inline SVG.

>> Mehr zum Anbieter

akad

AKAD

Studiengänge65
Monatliche StudiengebührenZwischen 200 und 700 Euro
Kontakt zur FernschuleÜber gebührenfreie Hotline und per E-Mail

4,1 von 5,0 KUNDENBEWERTUNG 09/2016 Sorry, your browser does not support inline SVG.

>> Mehr zum Anbieter

wb-fernstudium

Wilhelm Büchner Hochschule

Studiengänge53
Monatliche StudiengebührenZwischen 200 und 475 Euro
Kontakt zur FernschuleÜber gebührenfreie Hotline und per E-Mail

4,1 von 5,0 KUNDENBEWERTUNG 09/2016 Sorry, your browser does not support inline SVG.

>> Mehr zum Anbieter

Mehr zu den Online Fernstudium Anbietern

ILS

Das Institut für Lernsysteme verfügt über eine jahrzehntelange Erfahrung und Kompetenz in der Erwachsenenbildung. 1977 in Hamburg gegründet hat sie 2003 mit der Europäischen Fachhochschule Hamburg eine Fernhochschule mit ca. 300 Fernlehrgängen gegründet. Die Studiengebühren betragen bei der ILS zwischen 100 und 150 Euro monatlich und zwischen 630 bis 6090 Euro insgesamt. Bei der ILS hat man die Möglichkeit den ausgewählten Lehrgang 4 Wochen kostenlos zu testen. Die Anmeldung erfolgt entweder online oder über ein Anmeldeformular, danach erfolgt die Zusendung der Lehrmaterialien. Persönliche Fernlehrer und Studienberater stehen bei fachlichen und organisatorischen Fragen während des gesamten Studiums zur Verfügung. Mit dem Online-Studienzentrum kann das gesamte Studium online organisiert werden. Alle ILS-Fernlehrgänge sind staatlich geprüft und zugelassen. Grundsätzlich können an der ILS institutsinterne Abschlüsse, staatliche Abschlüsse sowie öffentliche und öffentlich-rechtliche Abschlüsse erworben werden.

Fernakademie für Erwachsenenbildung (Klett)

Die Fernakademie für Erwachsenenbildung ist ein Unternehmen der Klett Gruppe. Hochwertige und staatlich zugelassene Fernlehrgänge werden hier mit umfassenden Service- und Betreuungsleistungen kombiniert. Die Fernakademie besitzt ein breites Angebot an Fernlehrgängen. Dabei werden die Bereiche Wirtschaft & Management, Allgemeinbildung, Medien & Gesundheit sowie Technik & Informationstechnologie abgedeckt. Die Studiengebühren betragen je nach Lehrgang zwischen 100 und 120 Euro monatlich. Das Fernstudium kann flexibel gestartet werden. Örtliche und zeitliche Unabhängigkeit geben einem das Maximum an Flexibilität – somit kann jeder sein Lerntempo selbst bestimmen. Der Betreuungsservice steht den Studierenden während des gesamten Studiums bei allen anfallenden Fragen mit Rat und Tat zur Seite. Auf Wunsch hilft die Fernakademie auch bei der Erstellung eines individuellen Zeitplans. Der Vertrag an der Fernakademie für Erwachsenenbildung ist monatlich kündbar. Zudem gibt es einen kostenlosen 4-wöchigen-Testzeitraum. Folgende Abschlussarten können erworben werden: akademieinterne Abschlüsse, öffentliche und öffentlich-rechtliche Abschlüsse sowie staatliche Abschlüsse.

SGD

Die Studiengemeinschaft Darmstadt wurde 1948 gegründet und ist mit bislang 850.000 SGD-Kursteilnehmern Deutschlands führende Fernschule. Zudem hat sie in unserem Online Fernstudium Vergleichstest das größte Angebot an Lehrgängen. Alle SGD-Kurse sind staatlich geprüft und zugelassen. Bei der SGD zahlt man durchschnittlich um die 150 Euro monatlich und insgesamt für das gesamte Studium zwischen 886 Euro und 5328 Euro. Den Wunschkurs kann man 4 Wochen kostenlos testen. Das Lernmaterial, welches man nach der Anmeldung nach Hause geschickt bekommt, beinhaltet schriftliches Studienmaterial und Medien wie CD-Lernprogramme, Software, ScreenCam Movies, Podcasts und den SGD-Online-Campus. Einige Lehrgänge werden durch Seminare ergänzt, die Teilnahme ist in der Regel aber freiwillig. Folgende Abschlüsse sind bei einem Fernstudium an der SGD möglich: SGD-Abschlusszeugnis, SGD-Zertifikat, SGD-Certificate, staatliche und öffentlich-rechtliche Abschlüsse sowie Zertifikats-Abschlüsse mit renommierten Partner-Instituten.

Apollon Hochschule

Seit ihrer Gründung im Herbst 2005 legte die staatlich anerkannte APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft ihren Fokus auf Fernstudiengänge im Gesundheitswesen. Sie hat ihren Sitz in Bremen und ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe. Das Fernstudium-Angebot der Hochschule umfasst 7 Bachelor-Studiengänge sowie 3 Master-Studiengänge. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Zertifikatskurse. Für das Studium werden monatlich zwischen 120 und 450 Euro erhoben. Das gesamte Studium kostet zwischen 530 und 12.000 Euro. Nach der Anmeldung bekommen Studierende das erste Studienpaket mit allen Studienmaterialien für die ersten Monate nach Hause geschickt. Einsendeaufgaben können über den Online-Campus eingesendet werden. Anschließend gibt der Tutor eine individuelle Rückmeldung. Das Studium an der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft ist in überschaubare Abschnitte aufgeteilt – einzelne Module werden durch klar definierte Prüfungsleistungen abgeschlossen. Zudem gibt es häufige Fallaufgaben aus der Praxis. Die APPOLLON Hochschule bietet Studierenden eine kostenfreie Testphase von 4 Wochen an.

IST-Studieninstitut

Das IST-Studieninstitut besteht mittlerweile seit über 25 Jahren und zeichnet sich durch karrierefördernde, berufsbegleitende Weiterbildungen mit höchstem Qualitätsanspruch und innovativen Lernmethoden aus. Das IST bietet Fernlehrgänge in den Fachrichtungen Sport & Management, Tourismus & Hospitality, Fitness, Wellness & Gesundheit sowie Kommunikation & Management an. Die Studiengebühren umfassen meist 200 bis 250 Euro monatlich. Nach der Anmeldung, die online oder mit dem Anmeldeformular durchgeführt werden kann, kann man den Wunschkurs 3 Wochen kostenlos testen. Seminare werden in der Regel unter Einbeziehung des Wochenendes im Raum Düsseldorf bzw. teilweise auch in München oder Berlin durchgeführt. Dabei haben Studierende die Möglichkeit, aus mehreren Seminarterminen den passenden auszuwählen. Einige IST-Lehrgänge beinhalten auch Fallstudien und Projektarbeiten. Schriftliche Abschlussprüfungen können in Düsseldorf, Hamburg, Berlin, München, Weil am Rhein sowie in St. Gallen in der Schweiz absolviert werden. An der IST gibt es IST-eigene Abschlüsse sowie IHK-geprüfte Abschlüsse und Zertifikate.

LAUDIUS

Laudius besitzt eine mittlerweile 40-jährige internationale Erfahrung mit hochwertigem Fernunterricht, von dem Studierende profitieren können. Berufskurse, Sprachkurse, Lehrgänge zur Entwicklung des Allgemeinwissens und kreative Hobbykurse – Laudius bietet eine reiche Auswahl an Fernlehrgängen, welche 4 Wochen kostenlos getestet werden können. Die Anmeldung erfolgt online auf der Webseite. Bei Laudius können Studierende zwischen digitalen und gedruckten Kursunterlagen oder einer Kombination aus beiden wählen. Per Post oder über die digitale Plattform können Hausaufgaben zum persönlichen Dozenten geschickt und Fragen gestellt werden. Besonders hervorzuheben ist die Geld-zurück-Garantie von Laudius, falls man nicht bestehen sollte und folgende Bedingungen erfüllt sind: Es müssen für alle Lektionen eines betreffenden Kurses Hausaufgaben eingesendet werden, diese müssen durchschnittlich mindestens die Note ausreichend erbringen. Des Weiteren müssen mindestens zwei Prüfungen abgelegt werden, bei denen man nachweisbar durchgefallen ist. Dies gilt nur für Theorie-Prüfungen. Außerdem muss man die vollständigen Studiengebühren bereits bezahlt haben. Falls diese Bedingungen alle erfüllt werden, werden die Kursgebühren zurückerstattet. Diese Garantie ist 3 Jahre lang nach dem Anmeldedatum gültig.

Euro-FH

Die Europäische Fernhochschule Hamburg legt ihren Fokus auf den Managementbereich. Mit einem anwendungsorientierten Bildungsanspruch bildet sie mit einem Lehrangebot von ca. 50 Fernlehrgängen und Zertifikatskursen Fach- und Führungskräfte für die Wirtschaft aus. Für die Studiengebühren zahlen Studierende zwischen 200 und 400 Euro monatlich und je nach Lehrgang bis zu 16.000 Euro insgesamt. Nach der Anmeldung werden die Studienmaterialien nach Hause geschickt. Am Ende des Studienheftes befinden sich die Einsendeaufgaben, die vom jeweiligen Tutor korrigiert und kommentiert werden. Alle Studienhefte sind auch digital im Online-Campus verfügbar. Es gibt monatliche Prüfungstermine an einem der 10 bundesweiten Prüfungszentren sowie regelmäßig in Zürich und Wien. An der EURO-FH kann man den Bachelor, Master (+Diploma Supplement), MBA sowie Zertifikate erlangen.

IUBH Fernstudium

Die IUBH ist eine staatlich anerkannte und akkreditierte private Hochschule mit über 150 Mitarbeitern und Professoren sowie rund 5000 Studierenden. Seit über zehn Jahren bietet sie erfolgreich Bachelor- und Masterabschlüsse auf höchstem Niveau an. Für die Studiengebühren werden monatlich zwischen 169 und 649 Euro fällig. Für das gesamte Studium zahlt man je nach Lehrgang zwischen 8000 und 15.500 Euro. Testen kann man das Angebot 4 Wochen lang kostenfrei. Die Anmeldung an der IUBH erfolgt online. Es gibt keine Präsenzpflicht und der Start ist jederzeit möglich. Im Wunschstudium sind Spezialisierungen möglich. Der Online-Campus stellt digitales Lernmaterial, Selbsttests, Online-Tutorien, Lern-Wikis und vieles mehr zur Verfügung. Zudem gibt es webbasierte Gruppenarbeiten und Präsentationen. Für jeden Kurs gibt es jeden Monat Prüfungstermine an 32 Studienzentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Neben telefonischem und E-Mail Support gibt es auf der IUBH-Webseite einen Live-Chat, bei dem Fragen schnell beantwortet werden können. An der IUBH kann man ein IUBH-Zertifikat oder den Bachelor und Master bekommen.

AKAD

Die AKAD-Gruppe, die 1959 gegründet wurde, weist Fernstudienkompetenz in allen Bildungsebenen auf. Sowohl die Weiterbildung über IHK-Lehrgänge als auch internationale Sprachdiplome sowie Bachelor-, Master und MBA-Studium sind hier möglich. Für die Studiengebühren zahlen Studierende etwa 200 bis 700 Euro monatlich. Das Angebot der AKAD kann 4 Wochen lang kostenlos getestet werden. Nach Anmeldung erhält man die Studienmaterialien per Post zugeschickt. Nach jedem Thema muss entweder ein Online-Test oder eine Online-Übung durchgeführt werden, welche man anschließend zur Korrektur per E-Mail oder Post an den Tutor schickt. Für fachliche Fragen stehen einem Professoren und Dozenten zur Seite, bei organisatorischen Fragen ist die Studienbetreuung der richtige Ansprechpartner. Mit dem Online-Portal AKAD Campus lässt sich das Studium bequem online organisieren. An der AKAD kann man folgende Abschlüsse bekommen: Bachelor, Master, MBA, Hochschulzertifikate, AKAD-Zeugnis, AKAD-Zertifikat, IHK-Abschluss, Sprachdiplom.

Wilhelm Büchner Hochschule

Engagierte Professoren, Dekane, Studienleiter und Mitarbeiter im Serviceteam machen die Wilhelm Büchner Hochschule aus. Es wird großen Wert auf die Qualität der Lehre und die Servicementalität gelegt. Das Angebot der WB-Fernhochschule umfasst etwa 50 Fernlehrgänge, wobei die Gebühren zwischen 200 und 475 Euro monatlich sowie 2580 und 13.000 Euro insgesamt liegen. Die Wilhelm Büchner Hochschule bietet Bachelor- und Masterabschlüsse sowie Weiterbildungszertifikate an. Studierende können die Fernhochschule zunächst 4 Wochen kostenlos testen. Für Ingenieure und Informatiker beinhaltet das Studium eine Projektarbeit mit 3 bis 4 Teilnehmern über einen bestimmten Zeitraum. Bachelorstudierende erwartet ein berufspraktisches Semester, welches aus einer Praxisphase mit begleitenden Lehrveranstaltungen besteht. Masterstudierende haben ein Masterkolleg. Dieses umfasst Fachvorträge und Kolloquien, Präsentationen sowie Workshops zur wissenschaftlichen Arbeit. Zudem können Studierende von Masterstudiengängen von einem Mentor profitieren.

Online Fernstudium

Immer mehr Schüler schließen ihr Abitur ab, was in den letzten Jahren dazu geführt hat, dass Schulabgänger häufiger die Gelegenheit ergreifen und ein Studium anstelle einer Ausbildung beginnen möchten (vgl. Wikipedia). Viele Universitäten müssen daher Bewerber ablehnen oder mit einem Platz auf den Wartelisten vertrösten. Eine Alternative zu einer längeren Wartezeit stellt ein Online Fernstudium dar. Studenten schreiben sich dabei wie gewohnt an einer Universität oder Bildungsstätte ein. Der einzige Unterschied ist jedoch, dass hier jeder Bewerber, der die Voraussetzungen erfüllt, auch eine gute Chance hat einen Studienplatz zu erhalten. Wie der Name es bereits vermuten lässt, ist dieser virtuell, weshalb alle Vorlesungen sowie der Kontakt zum Lehrpersonal und den Kommilitonen ausschließlich online stattfinden. Was ein Online Fernstudium im Detail für Vor- oder auch Nachteile mit sich bringt, wird nachfolgend beschrieben.

Was ein Online Fernstudium auszeichnet

Das wesentliche Merkmal eines Online Fernstudiums im Vergleich zu einem Studium an einer Präsenzuniversität ist das hohe Maß an Eigeninitiative, was hierbei erbracht werden muss. Da die Zeit zum Lernen in der Regel flexibel eingeteilt werden kann, bestehen weder feste Studienpläne als auch Kurszeiten, zu denen die Studierenden eine Anwesenheitspflicht haben. Die von den Professoren gehaltenen Vorlesungen werden aufgezeichnet und stehen den Studierenden im Anschluss als Stream oder Download zur Verfügung. Die Motivation die Vorlesungen anzusehen und die Lerninhalte bis zu den Prüfungen zu erarbeiten, liegt jedoch ausschließlich bei den Studierenden selbst. Ein Online Fernstudium ist somit kein Zeitvertreib für nebenbei, sondern benötigt einen gleichwertigen, wenn nicht sogar gesteigerten Arbeitsaufwand, um erfolgreich einen Abschluss zu erzielen. Was ebenfalls für ein erfolgreiches Online Fernstudium unumgänglich ist, ist ein zu jeder Zeit vorhandener Internetzugriff, um Hausarbeiten fristgerecht einzureichen oder sich mit anderen Studierenden zu Arbeitsgruppen zusammenzuschließen. Eine Flatrate ist daher einer der Kostenfaktoren, die für jedes Online Fernstudium eine mehr als nur sinnvolle Ausgabe darstellen. Keine Abstriche machen müssen die Studierenden dagegen bei der Auswahl an Studiengängen. Von Psychologie bis zu BWL finden Interessierte auch bei Fernuniversitäten ein großes Angebot an unterschiedlichen Studiengängen. Diese sind zudem ebenfalls den gesetzlichen Vorgaben der Bundesländer verpflichtet, so dass ein Studienabschluss an einer Präsenzuniversität nicht höher gestellt ist als der einer Fernuniversität.

online_fernstudium

Online Fernstudium bequem von Zuhause aus

Der Stellenwert eines Online Fernstudiums

Während das Online Fernstudium früher eher als eine Randerscheinung galt, entwickelt sich dieses immer mehr zu einer ernsthaften Alternative zum Präsenzstudium für eine Vielzahl von Personen. Hierzu zählen neben Alleinerziehenden oder Personen, die für ein Studium ihren Wohnort nicht wechseln wollen auch Arbeitnehmer, die das Fernstudium per Internet nutzen, um ihren beruflichen Werdegang positiv zu beeinflussen. Dabei kann es sich entweder um einen ganzen Studiengang oder auch nur einzelne Kurse wie etwa Buchhaltung handeln. Der Stellenwert eines Online Fernstudiums hat daher auch bei den Arbeitgebern verstärkt einen höheren Stellenwert erhalten. Taucht ein online absolviertes Fernstudium im Lebenslauf auf, zeigt dies dem Arbeitgeber recht schnell, dass diese Person sowohl über ein hohes Maß an Eigeninitiative verfügt als auch den Anforderungen moderner Kommunikationstechniken wie etwa dem Internet gewachsen ist. Ein Student an einer Online Fernuniversität muss somit keinesfalls befürchten, bei einer Bewerbung einen schlechteren Eindruck zu erwecken.

Einen Platz an einer Fernuniversität finden

Für ein Online Fernstudium stehen Interessierten mehrere Möglichkeiten zur Verfügung einen Studienplatz zu erhalten. Zum einen sind dies bekannte Fernuniversitäten wie zum Beispiel in Hagen, die seit Jahren Studiengänge anbieten und sich somit über die Jahre einen sehr guten Ruf erarbeiten konnten. Hier gibt es in der Regel eine gute Mischung zwischen den klassischen Fernlehrgängen sowie Lehrgängen, deren Studienmaterial ausschließlich online zur Verfügung steht. Weiterhin gibt es mittlerweile auch eine steigende Anzahl von Onlineuniversitäten, die ausschließlich Studiengänge über das Internet anbieten. Alle Studieninformationen, Vorlesungen und Co stehen dort im virtuellen Studienplatz zur Verfügung. Als letzte Möglichkeit bieten aufgrund des gesteigerten Interesses von Bewerbern auch einige Präsenzuniversitäten Onlinestudienplätze an. Diese beschränken sich jedoch meist auf bestimmte Kurse oder Studiengänge, so dass nicht das gesamte Studienangebot für Onlinestudenten zur Verfügung steht. Weiterhin ist es typisch für Online Fernstudiengänge, dass viele auch ohne Abitur belegt werden können. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn parallel eine Ausbildung absolviert wird oder bereits eine andere für das Studium benötige Qualifikation vorhanden ist. Das Merkmal der Flexibilität setzt sich daher auch bei den Zugangsvoraussetzungen fort.

Finanzierung eines Online Fernstudiums

Die Finanzierung des Studiums stellt auch für ein Online Fernstudium eine große Herausforderung dar. Dies liegt nicht zuletzt in den sehr unterschiedlichen Gebühren, welche die Onlineuniversitäten zum Großteil selbst festlegen können. Einige beschränken sich auf Semestergebühren, die nur einmal alle sechs Monate fällig werden, während andere zu monatlichen Beiträgen von mehreren Hundert Euro greifen. Dies sollte bereits im Vorfeld recherchiert werden, um nach einer Zusage keine unangenehme Überraschung zu erleben. Einige Anbieter ermöglichen es Interessierten, die Leistungen zuerst für einen gewissen Zeitraum kostenlos zu testen. So erhalten die Tester zuerst einen genauen Einblick, bevor sie sich entschließen, die dafür nötigen Ausgaben auf sich zu nehmen.

Für die Finanzierung können Studierende in der Erstausbildung auch staatliche Hilfen wie zum Beispiel Kindergeld oder bis zu einem bestimmten Alter Bafög in Anspruch nehmen. Weiterhin können auch die Eltern zu Unterhalt verpflichtet sein. Für einige Online Fernstudiengänge werden zudem bereits Stipendien angeboten. Bei der Bewerbung ist es allerdings ein reines Glücksspiel, ob das Stipendium gewährt wird oder an einen Mitbewerber fällt. Darüber hinaus beteiligen sich in einigen Fällen auch die Arbeitgeber an den Studienkosten, wenn diese ein direktes Interesse an einer zusätzlichen Berufsqualifikation ihrer Mitarbeiter haben oder diese sogar zu einem berufsbegleitenden Online Fernstudium aufgefordert haben. Zudem lassen sich die Studienkosten in vielen Fällen ganz oder anteilig von der Steuer absetzen. Dafür sollte jedoch immer Kontakt mit einem Steuerberater aufgenommen werden, um kein Geld zu verschenken.

Unterschiedliche Arten von Online Fernstudien

Für ein Online Fernstudium kommen im Wesentlichen drei unterschiedliche Herangehensweisen in Frage. Hier zählen

  • das Belegen einzelner Kurse
  • das Teilzeitstudium sowie
  • das Vollzeitstudium.

Einzelne Kurse eignen sich besonders für Personen, die bereits ein Studium oder eine Ausbildung absolviert haben und ihr Wissen nur in speziellen Bereichen erweitern möchten. Das Teilzeitstudium wird besonders als berufsbegleitendes Studium aufgenommen. Obwohl sich die Studienzeit dadurch verdoppelt, nehmen gerade Berufstätige diesen Zeitraum gerne in Kauf, um dennoch der Doppelbelastung gewachsen zu sein. Ein weiteres Beispiel sind Alleinerziehende oder Menschen, die sich um einen pflegebedürftigen Angehörigen kümmern. Mit einem Online Fernstudium in Teilzeit können auch diese Personen weiterhin an ihrem beruflichen Werdegang feilen. Das Online Fernstudium in Vollzeit ist von dem an einer Präsenzuniversität kaum zu unterscheiden. Sowohl die Anzahl der Semester bis zum Bachelor bzw. Master sind identisch. Das Gleiche gilt ebenfalls für die Lerninhalte, die auch wenn sie selbst erarbeitet werden müssen, für ein Online Fernstudium keineswegs weniger anspruchsvoll sind.

online-fernstudium-anbieter

Vorteile eines Online Fernstudiums

Die Vorteile eines Online Fernstudiums drehen sich immer wieder um die dortige Flexibilität. So ist es sehr leicht sich unter der Woche einen Tag frei zu nehmen und dafür am Wochenende verstärkt zu lernen. Das Gleiche gilt bei der Versorgung von minderjährigen Kindern. Wenn diese im Bett, der Schule oder dem Kindergarten sind, kann die Zeit zum Lernen flexibel eingeteilt werden. Zudem kann das Lernen bequem von Zuhause erfolgen, was es nicht notwendig macht, einen Babysitter oder eine Betreuung zu engagieren.

Dank des gesteigerten Stellenwerts für ein Online Fernstudium hat auch das Knüpfen von Kontakten während der Studienzeit deutlich zugenommen. Neben Seminaren kann dies auch über Headhunter geschehen. Diese halten gezielt nach erfolgreichen Absolventen Ausschau, um diese ihren Kunden zu empfehlen. Die Aussichten auf eine Festanstellung nach einem Online Fernstudium sind daher als absolut gleichwertig zu einem klassischen Studiengang zu bewerten.

Ein dritter Vorteil eines Online Fernstudiums ist, dass es mit diesem auch möglich sein kann, im Ausland zu studieren ohne dafür den jetzigen Wohnort zu verlassen. Beim Studium an einer Onlineuniversität im Ausland ist jedoch darauf zu achten, dass der erzielte Abschluss ebenfalls in Deutschland ohne Schwierigkeiten anerkannt wird.

Fazit

Ein Online Fernstudium ist heute längst mehr als nur eine Alternative, für Menschen, die nur sehr wenig Hoffnung auf einen regulären Studienplatz haben. Von einem breiten Studienangebot über eine flexible Zeiteinteilung bis zu einem hohen Stellenwert bei Arbeitgebern gibt es zahlreiche Vorteile, um sich für ein Online Fernstudium zu entscheiden. Jedoch ist auch hier der Arbeitsumfang nicht geringer als beim Besuch einer Präsenzuniversität, weshalb die Fähigkeit sich selbst immer wieder zum Lernen motivieren zu können, entsprechend hoch sein sollte.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, Durchschnitt: 3,67 von 5)
Loading...

©2018 Innovationsschmiede GmbH  |  Made with ❤ in Dortmund  |  * = Affiliate-Links, mehr dazu hier

Log in with your credentials

Forgot your details?