Französisch lernen

Sprachschulen mit der Fremdsprache Französisch

1

babbel_logo

Babbel Test

Interaktiver Sprachkurs

 Großes Sprachangebot
 Sehr günstiger Preis
 Live Events (Videostreams)
 Apps inklusive
 Spracherkennung
 Keine Lernvideos

2

rosetta_stone_logo

Rosetta Stone Test

Lernen durch Bilder und Live-Unterricht

 Sehr gutes Lernsystem
 Größte Auswahl an Fremdsprachen
 Spracherkennung
 Apps für Tablets
 Geld-zurück-Garantie
 Recht teuer

3

lingoda_logo

Lingoda Test

Live-Unterricht

 Hohe Unterrichts-Qualität
 Sehr gute Kundenbewertungen
 Gruppen- und Privatunterricht
 Inklusive Lernmaterial
 Teurer als Lernsysteme ohne Live-Unterricht

4

busuu_logo

Busuu Test

Interaktiver Sprachkurs

 Sehr gute Community
 Viele kostenlose Funktionen
 Live-Chats mit Muttersprachlern Kombiwetten
 Spracherkennung

5

yabla_logo

Yabla Test

Video-Sprachkurs

 Geld-zurück-Garantie
 iOS App
 Keine Spracherkennung
 Keine Android App

6

lingorilla_logo

Lingorilla Test

Video-Sprachkurs

 7 Tage kostenlos
 Geld-zurück-Garantie
 Keine Spracherkennung
 Keine Apps
 Nicht für mobile Geräte optimiert

7

delango_logo

Dalango Test

Video-Sprachkurs

 14 Tage kostenlos testen
 Langsamer Kundenservice
 Keine Spracherkennung
 Keine Apps vorhanden
 Keine Community

L'amour toujours –  Französisch Lernen

französisch_lernenParis – die Stadt der Liebe. In den Köpfen vieler Menschen hat Paris diesen Beinamen. Wer noch nie in Paris war, sollte einmal hinfahren, denn der Eiffelturm, das Schloss Versailles und Notre Dame sind nur einige Sehenswürdigkeiten der Stadt, die nicht nur für Pärchen ihren einzigartigen Charme versprühen.

Den Einwohnern von Paris wird als Franzosen nachgesagt, dass sie sehr eigen sind in Sachen Landessprache. Die Franzosen sind stolz auf ihr Land und ihre Sprache und daher soll es Regionen in Frankreich geben, in denen man mit Englisch nicht vorankommt. Plant man also einen Ausflug oder Urlaub in Frankreich zu verbringen, empfiehlt es sich vorher die wichtigsten Phrasen und Wörter auf Französisch zu lernen. Wer allerdings noch nie mit der französischen Sprache in Berührung gekommen ist, hat es zunächst nicht ganz einfach, was die Aussprache anbelangt.  Im Französischen gibt es vier Akzente, die die jeweilige Aussprache eines Wortes angeben können und da muss man sich erst einmal zurecht finden. Doch beim Französisch lernen bieten Online Sprachschulen ihre Hilfe an, indem sie in ihren Programmen ein Tool zur Verfügung stellen, dass einem Wörter und Sätze vorspricht. Diese Funktion sollte man unbedingt nutzen, ob man nun bereits in der Schule Französisch gelernt hat oder nicht, denn je weniger man auf einer Sprache im Alltag kommuniziert, desto schneller vergisst man leider das damals Erlernte.

Nicht nur für den (Kurz-) Urlaub in Paris oder in einer anderen Region Frankreichs lohnt es sich Französisch zu lernen, oder seine Französischkenntnisse aufzufrischen, denn auch in anderen, von Frankreich weit entfernten Ländern, wird Französisch als erste Landessprache gesprochen, was mit der Kolonialgeschichte Frankreichs zusammenhängt. So sind beliebte Urlaubsziele mit französisch sprachiger Bevölkerung zum Beispiel in Afrika zu finden, wie in Tunesien und Marokko. Auch in Kanada wird Französisch gesprochen, sowie auf Inselgruppen im indischen Ozean. Auch in Frankreichs Nachbarländern wie Belgien, in der Schweiz und in Luxemburg ist Französisch unter den jeweiligen Amtssprachen. Insgesamt gibt es 30 Länder, in denen Französisch die Amtssprache ist und die Sprache gilt neben Englisch und Spanisch als weltweite Verkehrssprache.

Möchte man sich heutzutage für eine Berufsausbildung oder einen Job im Wirtschafts- oder Politiksektor bewerben, fordern viele Arbeitgeber nicht nur die Beherrschung der eigenen Muttersprache, sondern auch gute bis sehr gute Kenntnisse zweier moderner Fremdsprachen, wozu Spanisch und Französisch gehören. Französisch lernen hat also auch im Bezug auf die eigene Karriere einen Vorteil. Hinzukommt, dass Deutschland und Frankreich als Partner füreinander wichtig geworden sind und in Europa als zusammenhaltende und vorantreibende Kräfte gelten. Es gibt also neben dem Wohlklang der Sprache und der besseren Orientierung in französisch sprechenden Destinationen zahlreiche Gründe fürs Französisch lernen.

©2018 Innovationsschmiede GmbH  |  jusprog-age-xml-18  |  * = Affiliate-Links, mehr dazu hier

Log in with your credentials

Forgot your details?