Online Fitness Anbieter Vergleich

Die besten Online Fitness Anbieter im Test

1

gymondo_logo

Gymondo Test

Ab 6,25 Euro im Monat

 Sehr gute Video-Qualität
 Gute Programm-Auswahl
 Ernährungspläne und -tipps
 Über 500 Rezepte
 Apps für iOS und Android
 Sehr guter Kundenservice

2

fitnessraum_logo

fitnessRAUM Test

Ab 9,90 Euro im Monat

 Insgesamt über 700 Kurse
 Inklusive Ernährungsprogrammen
 Apps für iOS und Android
 Sehr guter Kundenservice

3

newmoove_logo

NewMoove Test

Ab 8,90 Euro im Monat

 Über 400 Fitnesskurse
 Rezepte und Ernährungspläne
 Apps für iOS und Android
 Unterstützung mit vielen Smart TVs
 Testphase endet automatisch

4

fin_de_logo

Fin.de Test

Ab 0 Euro im Monat

 Viele Funktionen kostenlos
 Inklusive iOS App
 Eigene Workouts zusammenstellen

 Nicht immer Videos, zum Teil Training nur anhand von Bildern
 Keine Android App

5

purlife_logo

Pur-Life Test

Ab 9,99 Euro im Monat

 Training anhand von Live-Kursen
 Testphase endet automatisch
 Inklusive individuellem Ernährungsplan

 Keine Apps für iOS oder Android

6

bodydrill_online_fitness

Bodydrill Test

Ab 5,75 Euro im Monat

 Trainingsverlauf wird protokolliert
 Kostenloses Buch „Die 30-Minuten-Fitness-Formel“ im 12-Monats-Abo

 Geringe Kurs-Auswahl
 Kein individueller Ernährungsplan
 Keine Apps für iOS und Android

7

bodyboom_logo

Bodyboom Test

4,99 Euro im Monat

 Gute Erklärungen zu den Übungen in den Trainingsvideos
 Geringer Mitgliedsbeitrag

 Keine Ernährungspläne
 Begrenzte Auswahl an Fitnessvideos
 Keine Apps für iOS und Android

Weitere Einzeltests zu Online-Fitness Anbietern, die nachträglich durchgeführt wurden und deshalb noch nicht Bestandteil des Rankings sind:

 

sophia-thiel-logo

Sophia-Thiel.com Test

ab 99 Euro einmalig

 Kostenlose 12 wöchige Wiedereinstiegsphase
 Kein Abo und keine monatlichen Kosten
 Persönliches Fitnessprofil

 Kein telefonischer Support

 

machdichkrass_logo

MachDichKrass Test

ab 79 Euro einmalig

 Zwei Gesamtpakete stehen zur Wahl
 Kein Abo und keine monatlichen Kosten
 Fitnessprofil kann erstellt werden
 Die Rezeptideen sowie die Trainingseinheiten werden durch Videos verständlich vermittelt

 Kein telefonischer Support

 

mach_dich_leicht_logo

MachDichLeicht Test

ab 99 Euro einmalig

 Umfangreiches Videomaterial
 Kein Abo und keine monatlichen Kosten
 Persönliches Fitnessprofil zur besseren Übersicht der erzielten Erfolge

 Kein telefonischer Support

Die Testkriterien unseres Online Fitness Anbieter Vergleichs

Wir haben die Online Fitness Anbieter nach folgenden Faktoren bewertet, wobei für jeden Faktor maximal 100 Punkte vergeben wurden:

Das Herz eines Online Fitness Anbieters ist natürlich sein entsprechendes Fitnessangebot in Form von Trainingsvideos, zusammengefasst zu entsprechenden Fitnesskursen oder -programmen. Wie unser Online Fitness Test gezeigt hat unterscheidet sich das Angebot hierbei stark zwischen den einzelnen Anbietern. Sehr ausgiebig und abwechslungsreich  ist dabei vor allem das Fitnessangebot der drei bestplatziertesten Anbietern im Test (Gymondo, fitnessRAUM und NewMoove).

Das Fitnessangebot kann noch so gut sein – wichtig ist dazu, dass sich die Trainingsvideos auch einfach und von jedem Gerät abspielen lassen. Dazu untersuchen wir, ob neben Fitnessvideos auch Ernährungspläne und -tipps zur Verfügung gestellt werden und prüfen darüber hinaus die Benutzerfreundlichkeit der Webseite.

Wenn einmal Fragen oder Probleme auftauchen, mit denen man während des Online Fitness Kurses konfrontiert wird ist es natürlich wichtig, dass es einen Kundenservice des Anbieters gibt, der schnell auf Anfragen reagiert und passende Antworten und Lösungen bereitstellt.

Am Ende dreht sich wie so oft auch vieles um den Preis und Vertragsdetails. Viele Anbieter bieten eine kostenlose Testphase an – doch dabei sollte man aufpassen: Bei den meisten Anbietern wandelt sich die Testphase anschließend in ein Bezahlabo um, wenn man nicht innerhalb der Testphase kündigt. Vorbildlich präsentiert sich hierbei zum Beispiel NewMoove, da die Testphase dort automatisch endet und nicht in ein Bezahlabo übergeht.

Warum Online Fitness?

Den Körper mal wieder so richtig in Form bringen, den Winterspeck loswerden und die Muskulatur straffen – das wünschen sich viele Frauen und Männer. Ein effektiver Weg zum Ziel führt über das Training im Fitnessstudio. Und genau hier liegt das Problem: Es fehlt zwischen Job und/ oder Uni, Haushalt und Freunden treffen die Zeit und auch die Motivation regelmäßig ein Fitnessstudio aufzusuchen. Denn neben der effektiven Trainingszeit wendet man Zeit für die Anfahrt auf und  je nachdem, wo das Studio gelegen ist auch für die Parkplatzsuche, für das Umziehen in Trainingsklamotten und die Rückfahrt. Aus „mal eben im Bauchexpress-Kurs mit schwitzen“ werden dann schnell bis zu zwei Stunden, wovon man eine Stunde gar keinen Sport betreibt.

Abhilfe schaffen da Online Fitness Anbieter: Hier entfällt der Zeitaufwand, der durch An- und Abfahrt des Studios entsteht, da man zu Hause trainiert. Und zwar zu jeder Zeit. Im Gegensatz zu den Kursen in den Fitnessstudios zu festen Zeiten, nach denen man sich richten muss, wenn man an ihnen teilnehmen möchte und von der Arbeit schnellstmöglich mit der Trainingstasche im Gepäck zum Studio eilen muss, bietet Online Fitness eine enorme Flexibilität. Hier bestimmt man in der entspannten Atmosphäre des eigenen Heims selbst, wann man welchen Kurs machen möchte und wie viel Zeit man seinem Training an den einzelnen Tagen widmen möchte. Denn man kann nicht nur bereits vorhandene Online Fitness Videos ansehen, sondern sich auch eigene Work Outs aus einzelnen Übungen zusammenstellen und somit auch bestimmen, wie lange man trainieren möchte.

online-fitness

Online Fitness von Zuhause aus

Welches Spektrum wird geboten?

Die immer zahlreicher werdenden Online Fitness Anbieter können insgesamt sehr gut mit den Angeboten der Fitnessstudios mithalten, wenn es um die Palette der verschiedenen Work Outs für alle Körperregionen geht. Ob man abnehmen möchte, seine Muskeln definieren möchte, sich einfach fit für den Alltag halten oder seine Bikinifigur erreichen möchte – für jeden Wunsch gibt es ausgereifte Trainingspläne und die dazu passenden Trainingsvideos, die einen seinem Ziel mit Programmen von BOP-Kursen über Cardio-Trainings bis hin zu Tanzchoreographien je nach Gusto näher bringen. Natürlich variiert die Bandbreite je nach Anbieter und während man bei manchen Anbietern eine lange Zeit mit den zur Verfügung gestellten Videos trainieren kann, mangelt es anderen Anbietern an Nachschub und somit an Abwechslungsreichtum.

Neben der Quantität spielt die Qualität der Videos eine entscheidende Rolle: Ist die technische Qualität der Videos entsprechend? Werden hinreichend Anweisungen der Trainer in den Online Fitness Videos gegeben und werden neue Übungen erst einmal langsam eingeführt und erklärt, um Fehlhaltungen vorzubeugen? Wie exakt führen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die oft im Hintergrund der Trainerinnen und Trainer zu sehen sind, die Übungen aus?

Wer sind die Trainer?

Ein gutes Online Fitness Video steht und fällt vor allem mit seinen Trainerinnen und Trainern. Es ist wichtig, dass sie als Vorbild für alle fungieren, die sich durch Sport körperlich fit halten möchten. Daher werden die Trainerinnen und Trainer auf den meisten Online Fitness Seiten vorgestellt. Es werden ihr Werdegang, ihre Referenzen aufgelistet und es gibt zumindest ein Foto von Ihnen neben dem Steckbrief, oder ein kurzes Video, in dem sich die Trainer selbst vorstellen. Hierbei kommt es darauf an, dass sie Sympathie ausstrahlen, authentisch rüberkommen und ihre Kompetenz in ihren Fitnessvideos präsentieren können.

Was wird zusätzlich geboten?

online_fitness_anbieterNatürlich bietet es sich als Online Fitness Anbieter geradezu an, nicht nur seine Fitnessvideos auf der Plattform bereitzustellen, sondern alles was mit dem Thema Sport und Gesundheit zusammenhängt aufzugreifen. Denn eines ist klar: Ohne die passende und ausgewogene Ernährung können sportliche Aktivitäten nicht die Effektivität erreichen, die sie haben, wenn man sich zusätzlich gesund ernährt. So bieten einige Online Fitness Anbieter eine zusätzliche Ernährungsberatung mit an und teilweise die individuelle Erstellung eines zum Training passenden Ernährungsplans. Auch interessante Blogs oder Foren, in denen man die Grundlagen der Ernährungslehre nachlesen kann, sind auf den Seiten der Online Fitness Anbieter enthalten.

Einen großen Themenkomplex auf den Plattformen der Online Fitness Anbieter bilden Motivationstechniken. Für viele ist die passende Motivation um sich zum Sportmachen zu überwinden, die größte Hürde, um sich zu einem Work-Out aufzuraffen. Hier lassen sich die verschiedenen Anbieter teils ausgeklügelte und kreative Maßnahmen einfallen. Man kann seine Trainingseinheiten beispielsweise in seinem Online Fitness Account festhalten und auf Grundlage dessen seine Fitnesskurve aufstellen und damit visuell seinen eigenen Erfolg festhalten. Wenn man möchte und einen Ansporn im Wettbewerb findet, kann man seinen Trainingsplan mit Sportlerinnen und Sportlern teilen, die ähnliche Ziele verfolgen, wie man selbst und sich so gegenseitig zur Höchstleistung motivieren.

Auch was Gutscheine oder kleine Geschenke angeht, trumpfen die Online Fitness Anbieter mit verschiedensten Give aways auf. So bekommt man im Gegenzug für ein längerfristiges Abo beispielsweise Bücher geschenkt, die sich um Motivation und effektive Trainingsmaßnahmen drehen. Alternativ bekommt man als Mitglied Gutschriften in Form von Trainingszeit, wenn man Freunde wirbt.

Viele der Online Fitness Anbieter stellen dazu Apps für die Betriebssysteme iOS und Android zur Verfügung, sowie optimierte Webseiten für mobile Endgeräte. So kann eine maximale Flexibilität geleistet werden und man kann nicht nur zu Hause, sondern zum Beispiel auch auf Reisen in Hotels seinen Trainingsplan einhalten.

Online Fitness – Individuell, aber unpersönlich?

online-fitness-vergleichEntscheidet man sich für einen Online Fitness Anbieter, der vor allem vom angebotenen Kursprogramm zu seinen Vorstellungen und Zielen passt, sollte man sich seinen individuellen Trainingsplan zusammenstellen, um möglichst effektiv zu trainieren. Dies funktioniert auf den meisten Seiten recht einfach und man wird anhand von Fragen zu seiner aktuellen Fitness und seinem geplanten Fitnessziel zum optimalen Trainingsplan geleitet. Dabei wird auf zu trainierende Muskelgruppen, auf die man besonders Wert legt, geachtet, sowie auf generelle Trainingsziele, wie etwa die Ausdauer oder seine Gelenkigkeit zu verbessern. Auch was die Erstellung von Ernährungsplänen anbelangt, lässt sich auf den Plattformen der Online Fitness Anbieter viel individualisieren. So weit, so individuell.

Was jedoch häufig fehlt, ist der persönliche Kontakt zu den Trainerinnen und Trainern. Während man als Mitglied eines Fitnessstudios vor oder nach dem Kurs den Trainer bei Fragen zum Work Out zu Rate ziehen kann, geht dies nicht so einfach bei Online Fitness. Möchte man die Gelegenheit haben mit einem Trainer zu chatten oder Übungen per Video Chat zu besprechen, kommt dies der Funktion eines Personal Trainers gleich, was sich die Online Fitness Anbieter gut bezahlen lassen. Daneben gibt es zwar Möglichkeiten, wie man Kontakt zu Personen aufnehmen kann, wobei es sich aber meistens nicht um die Trainerinnen und Trainer selbst handelt. Oft werden allgemeine Info-E-Mail-Adressen angegeben, an die man sich wenden kann, sollte man Probleme mit der Bedienbarkeit der Seite haben. Fragen zu seinem persönlichen Work Out und speziellen Übungen gehören dort eigentlich jedoch nicht hin. Schreibt man eine Mail an die genannten E-Mail-Adressen, erhält man meist innerhalb weniger Stunden eine Antwort darauf. Es gibt auch Anbieter, die sich mit der Antwort auf die Mail etwas mehr Zeit lassen, was für das jeweilige Testergebnis der Anbieter in der Kategorie „Kundenservice“ ins Gewicht fällt.

Was kostet Online Fitness?

Wer sich dafür entscheidet, sich ab sofort mit Hilfe von Online Fitness Anbietern gesund und fit zu halten, sieht sich einer Menge von Anbietern gegenüber, die nicht nur in ihren Funktionen und Konzepten zum Teil sehr unterschiedlich sind, sondern auch im Preis. Von der kostenlosen Mitgliedschaft, bei der aber natürlich nicht das komplette Sortiment an Online Fitness Videos verfügbar ist, über einen Preis von 5€ im Monat, bis zu hochpreisigen Anbietern, ist für jedes Budget und für jeden Anspruch etwas dabei. Da die Online Fitness Anbieter nicht nur auf die Flexibilität der Trainingszeit und der Trainingslokalität setzen, sondern auch auf Flexibilität in der Zeitspanne der Mitgliedschaft, kann man diese sogar auf nur einen Monat begrenzen. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass dieser Monat teuer ausfällt, im Vergleich zu Abos, die man über einen längeren Zeitraum bei dem Online Fitness Anbieter abschließt.

Bei fast allen Anbietern gilt, dass es eine kostenlose Testphase gibt, in der man sich mit dem Konzept des Anbieters vertraut machen kann. Diese fällt jedoch von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich aus und es kommt vor, dass eine Testphase direkt in ein Abo übergeht, sollte man verpassen dies rechtzeitig durch eine Kündigung zu verhindern, falls man sich gegen den Anbieter entscheidet.

©2017 trialo GmbH  | Made with ❤ in Dortmund.

Log in with your credentials

Forgot your details?