Partnersuche.de Testbericht

Zuletzt am 03.02.2017 aktualisiert.

Zusammenfassung

 Über 2 Millionen Mitglieder

 Einfache Kontaktaufnahme zu anderen Singles

 Partnervorschläge anhand von eigenen Angaben

Kostenlose Basismitgliedschaft

Inaktive Profile erscheinen ebenfalls in den Partnervorschlägen

Gesamt-Bewertung

(90,0%) SEHR GUT PARTNERSUCHE PARTNERSUCHE.DE Sorry, your browser does not support inline SVG.

Partnersuche Gutschein / Rabatt

Als Neu-Mitglied erhält man derzeit nach der Durchführung des Persönlichkeits-Tests dir 3 Monats-Premium-Mitgliedschaft 33% günstiger angeboten (39,50 Euro statt 59,50 Euro im Monat). Zur Aktion geht es hier.

HIER GEHT ES ZUM ANBIETER

UPDATE: Partnersuche.de ist nicht mehr am Markt aktiv. Hier geht es zu Alternativen.

Partnersuche Test- und Erfahrungsbericht

Trotz der großen Anzahl an Singles fällt es vielen Menschen immer schwerer, auf der Arbeit oder in ihrer Freizeit einen passenden Partner zu finden. Internetplattformen wie Partnersuche.de erleichtern durch Persönlichkeitstests und Partnervorschlägen eine unverbindliche Kontaktaufnahme zu anderen Singles. Wie auch bei anderen Kontaktbörsen üblich, können sich die Mitglieder zwischen einer kostenlosen Basis- und kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaft entscheiden. Bei beiden Varianten ist es möglich, ein Profil anzulegen und Kontakte zu den über 2 Millionen Mitgliedern zu knüpfen. Was das Angebot von Partnersuche.de von anderen Mitbewerbern unterscheidet, verrät der nun folgende Testbericht.

1. Erster Eindruck und Bedienung

Der erste Eindruck auf der Webseite von Partnersuche.de hält neben den üblichen Informationen über das Angebot und Erfolgsgeschichten von glücklichen Pärchen auch die erste Entscheidung parat. Wer Partnervorschläge bekommen oder sich auf der Seite näher umschauen will, muss zuvor etwa 15 Minuten in den Persönlichkeitstest investieren. Da jedes Mitglied diesen durchgeführt hat, werden die Partnervorschläge zum Großteil aufgrund der gemachten Angaben und Auswahlmöglichkeiten getätigt. Die Fragen sollen laut Partnersuche.de einen wissenschaftlichen Hintergrund haben, bei welchem es ermöglicht wird, die Gruppe an infrage kommenden Singles weiter einzugrenzen. Von der Größe und Figur des bevorzugten Partners über die Konfession bis zu den Gewohnheiten werden durch den Fragebogen die Profile mit Informationen gefüttert. Einige der Angaben sind zudem freiwillig und können auch später noch ergänzt werden. Jedoch gilt je mehr an Informationen zur Verfügung stehen, umso besser passt auch die Auswahl an Singles.

Ist die Anmeldung durchlaufen, kann das persönliche Profil durch Fotos noch ansprechender gestaltet werden. Partnersuche.de empfiehlt das Hochladen von Fotos, da sich dadurch die Anzahl der Anfragen deutlich erhöhen würde. Zur Auswahl des passenden Profilbilds wird daher auch ein eigener Ratgeberartikel zur Verfügung gestellt. Die Nutzung der Seite ist sehr übersichtlich und in verschiedene Kategorien aufgeteilt. Dazu zählen:

  • Übersicht
  • Partnervorschläge
  • Nachrichten
  • Meine Suche
  • Mein Profil sowie
  • Benutzerkonto.

Innerhalb der Menüpunkte können Nachrichten versendet, die Profile anderer Mitglieder angesehen oder auch die eigenen Daten aktualisiert werden. Zu den auf Partnersuche.de am häufigsten genutzten Funktionen zählen die Partnervorschläge. Diese werden mit einem Klick angezeigt, wobei eine Auswahl an Profilen erscheint. Angezeigt werden dabei jeweils der Profilname, das Alter sowie der Wohnort. Nicht zu sehen ist dagegen ein Foto, was es notwendig macht alle Profile einzeln anzuklicken. Zudem werden auch Profile von Nutzern angezeigt, die bereits länger nicht mehr online waren, was die Auswahl der Partnervorschläge noch zusätzlich einschränkt. Bei Interesse kann entweder direkt eine Nachricht geschrieben oder das Profil aufgerufen werden. Auf den Profilen werden auch die jeweiligen Fragebogen-Antworten des Profilinhabers veröffentlicht, was es erlaubt, neben der wissenschaftlichen Auswertung auch persönlich eine Einschätzung vorzunehmen, ob die Chemie stimmt oder nicht. Insgesamt ist die Bedienung sehr einfach und sollte für Menschen mit Erfahrung in sozialen Netzwerken kein Problem darstellen.

Erster Eindruck und Bedienung: 87%

Partnersuche Screenshots (zum Vergrößern anklicken)

partnersuche

Profilansicht

partnersuche_de

Persönlichkeitstest

partnersuche_test

Wunsch-Angaben

2. Seriosität des Anbieters

Da auf Partnersuche.de teils sehr persönliche Informationen für die Partnersuche eingegeben werden, spielt auch die Seriosität des Anbieters eine große Rolle. Alle Daten und gespeicherten Informationen wie etwa die E-Mail Adresse werden über SSL verschlüsselt und können daher ohne kriminelle Energie nicht in die Hände von Unbefugten geraten. Gleiches gilt auch, wenn über die Webseite eine Zahlung zum Abschluss einer Premiummitgliedschaft geschlossen wird. Die angegebenen Konto- oder Kreditkartendaten geraten somit ebenfalls nicht in Gefahr von Dritten eingesehen zu werden.

Treten bei der Anmeldung oder auch später Probleme bei der Benutzung von Partnersuche.de auf kann der Kundenservice per Kontaktformular auf der Webseite angeschrieben werden. Bei der Beantwortung von offenen Fragen können auch die Rubrik „Häufige Fragen“ sowie das FAQ hilfreich sein, da oberhalb des Kontaktformulars bereits erwähnt wird, dass es bei der Beantwortung von Fragen mitunter zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann.

Die Antwortzeiten auf E-Mail Kundenanfragen waren in unserem Test sehr gut – innerhalb von einigen Minuten erhielt man stets eine Antwort.

Seriosität des Anbieters: 92%

HIER GEHT ES ZUR WEBSEITE

3. Die Partnerauswahl

Die Partnerauswahl auf Partnersuche.de gestaltet sich trotz der über 2 Millionen registrierten Mitglieder durch den bei der Registrierung durchgeführten Persönlichkeitstest deutlich unkomplizierter. Auf Grundlage der dort eingegebenen Informationen wird nicht nur das persönliche Profil erstellt, sondern auch ein Abgleich mit den Antworten anderer Mitglieder. Als Ergebnis rücken die Mitglieder mit ähnlichen Interessen oder Wünschen an einen Partner bei den Partnervorschlägen weiter nach oben in die angezeigte Liste. Damit diese Partnervorschläge auch die gewünschten Ergebnisse liefern, ist vor allem die Ehrlichkeit der Mitglieder eine Grundvoraussetzung. Trotz der Anonymität bei der Anmeldung und im späteren Profil fällt es vielen Menschen schwer, sich und ihre Partnerwünsche realistisch zu präsentieren. Daher gilt es, auch wenn die angezeigten Profile alle perfekt zu passen scheinen, dennoch kritisch zu bleiben und zwischen den Zeilen zu lesen. Zusätzlich kann es zwischendurch sinnvoll sein, die Filter zu verändern und etwa in einem höheren Suchradius nach potenziellen Partnern Ausschau zu halten. Da es nur möglich ist die Profile in den Partnervorschlägen anzuklicken, erhöht sich so die Anzahl der angezeigten Matches. Dies ist besonders deshalb zu empfehlen, da die 2 Millionen Mitglieder alle registrierten Personen umfasst. Ein Blick auf die gezeigten Partnervorschläge zeigt jedoch, dass bei 10 Profilen durchschnittlich nur 4 wirklich erst kürzlich auf der Seite aktiv waren. Nachrichten die an die übrigen gesendet werden, landen somit häufig bei inaktiven Profilen, die entweder kein Interesse mehr am Angebot von Partnersuche.de haben oder bereits einen Partner gefunden haben.

Für die Kontaktaufnahme mit einem Mitglied stehen drei Möglichkeiten zur Verfügung. Dabei handelt es sich um eine Nachricht, einen Gruß oder auch ein Spaß-Match. In allen Fällen erhält der Besitzer des Profils die Gelegenheit darauf zu reagieren, wodurch leicht ein erster Kontakt zustande kommt. Das macht es auch schüchternen Menschen leichter mit anderen Singles ins Gespräch zu kommen, ohne dafür einen smarten Spruch bereithalten zu müssen. Durch die Möglichkeit Profile als Favoriten hinzuzufügen, gehen Kontakte nicht verloren und auch beim nächsten Login kann das gewünschte Profil mit wenigen Klicks wieder aufgerufen werden.

Die Partnerauswahl: 90%

partnersuche_gutschein

Einmalige Rabatt-Aktion nach Durchführung des Persönlichkeitstests

4. Preis-Leistungsverhältnis

Das Angebot von Partnersuche.de umfasst als Einstieg eine kostenlose Basismitgliedschaft. In dieser enthalten sind die Profile der letzten 10 Besucher auf dem eigenen Profil ansehen zu können, 10 Nachrichten zum Knüpfen von Kontakten zu versenden sowie pro Profil ein Bild ansehen anzusehen. Für eine weiterreichende Nutzung muss eine kostenpflichtige Premiummitgliedschaft abgeschlossen werden. Bei dieser kann aktuell zwischen fünf verschiedenen Angeboten ausgewählt werden. Dabei handelt es sich um

  • 1 Monat für 79,50 Euro
  • 3 Monate für 59,50 Euro pro Monat
  • 6 Monate für 39,50 Euro pro Monat
  • 12 Monate für 29,50 Euro pro Monat oder
  • 24 Monate für 22,50 Euro pro Monat.

Zu zahlen sind die Beiträge jeweils monatlich per Kreditkarte oder Lastschrift im voraus. Zudem handelt es sich bei den Angeboten um Abos, die rechtzeitig gekündigt werden müssen, da sie sich ansonsten automatisch um den gleichen Zeitraum verlängern. Für den monatlichen Abopreis erhalten die Premium-Mitglieder weitere Funktionen wie etwa das Ansehen alle in einem Profil gespeicherten Fotos, die Umkreissuche oder auch eine Lesebestätigung für versendete Nachrichten. Wer ernsthaft auf der Suche nach einem Partner ist und nicht nur neue Kontakte knüpfen oder flirten möchte, hat durch eine Premium-Mitgliedschaft weitaus mehr Gelegenheiten die Suchfunktionen zu personalisieren und uneingeschränkt Kontakt aufzunehmen. Dennoch bietet auch die kostenlose Basismitgliedschaft die Chance zuerst alle Funktionen zu testen und erst dann zu entscheiden, ob Partnersuche.de das gewisse Etwas bereithält.

Preis-Leistungsverhältnis: 91%

partnersuche_kuendigungsfristen

Partnersuche Kündigungsfristen

Fazit

Partnersuche.de erleichtert die Suche nach einem Partner aufgrund der Fragebögen zu Beginn der Anmeldung. Jedoch ist die Kontaktaufnahme ohne eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft schnell eingeschränkt. Bei den Partnervorschlägen werden zudem auch Profile angezeigt, die schon länger als inaktiv gelten. Die unverbindlichen Anfragen und Vielzahl an Informationen in den Profilen erlaubt es dagegen, sich schnell ein Bild von der jeweiligen Person zu machen. Persönlicher Kontakt entsteht durch Nachrichten, die jedoch nicht beantwortet werden müssen. Partnersuche.de ist daher für jeden Single einen Versuch wert, da besonders die Kontaktaufnahme von Singles aus einem näheren Umfeld im Vordergrund steht und die ersten Schritte kostenfrei möglich sind.

Gesamt: 90,0%

Kontakt zum Anbieter

Unister GmbH
PARTNERSUCHE.de
Barfußgäßchen 11
04109 Leipzig

E-Mail: service@partnersuche.de

Neuigkeiten zum Anbieter

Quelle der verwendeten Screenshots: www.partnersuche.de

©2017 Innovationsschmiede GmbH  |  Made with ❤ in Dortmund  |  * = Affiliate-Links, mehr dazu hier

Log in with your credentials

Forgot your details?