LastPass - der Passwort Manager

Sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich wird man mit einer wahren Vielzahl von Passwörtern konfrontiert, die sich oftmals nur schwerlich merken lassen. Dieses Problem ist letztlich so alt wie die Datensicherheit und der Computer an sich, doch hat sich die Art des „Merkens“ von Passwörtern in den letzten Jahren massiv verändert. War früher ein klassisches Noitzbuch für das Merken von Passwörtern vollends ausreichend, so hat diese Form mittlerweile eher ausgedient. Der Grund hierfür liegt in dem Umstand, dass Passwörter immer komplexer und sicherer werden und man ein Notizbuch auch einmal leicht verlieren kann und somit Unbefugte auf die eigenen Daten zugreifen können. Dank LastPass gehört dieses Problem jetzt jedoch der Vergangenheit an. Das Browser Add On verhindert, dass der Nutzer jemals wieder vor einer interaktiven verschlossenen Tür steht und keinen Zugang zu seinen Programmen oder Daten erhält.

lastpass

Ein Passwort Manager für jeden Bereich

LastPass zeichnet sich als Passwort Manager bereits in der Grundversion als ein überaus benutzerfreundliches Browser Add On aus. Mit dem Tool ist die Passwort-Verwaltung sowohl eines ganzen Teams als auch von Einzelnutzern problemlos möglich. Der große Vorteil von LastPass liegt in der Vielfalt, da das Add On eine wahre Vielzahl von Browsern und Betriebssystemen unterstützt. Die einzige Einschränkung besteht darin, dass sich browserfremde Benutzerdaten mit dem Add On nicht nutzen lassen, da kein Offline Client vorhanden ist. Diese Einschränkung relativiert sich jedoch dadurch, da die gängigsten Browser von dem Passwort Manager unterstützt werden.

Erster Einstieg in LastPass sowie Upgrades

Wer LastPass zunächst erst einmal ausgiebig antesten möchte, der kann dies mit der Grundversion sehr gut durchführen. Die Grundversion ist kostenlos und bietet die wichtigsten Basisfunktionen. Zu diesen Basisfunktionen gehören sowohl der Passwortgenerator als auch die automatische Passworteingabe in Formulare. Wer zusätzliche Funktionen benötigt, der sollte das Upgrade auf die Premiumversion für 12 Dollar im Jahr vornehmen und die günstige Jahreslizenz erwerben. Eine Lifetime-Lizenz wird von dem Anbieter nicht angeboten, jedoch kann die Lizenz jährlich per Paypal als auch Kreditkarte bequem erworben werden. Das Upgrade auf die Premiumversion bietet dem Nutzer die Möglichkeit der Synchronisation von Passwörtern auf mobile Geräte sowie weitergehende Authentifizierungen. Zudem bietet das Premiumupgrade einen bevorzugten technischen Kundensupport. Für Unternehmen empfiehlt sich die Enterprise-Version, die sogar in einer zweiwöchigen Testphase auf Herz und Nieren getestet werden kann.

lastpass_kosten

Benutzerfreundlich von Beginn an

Für die Nutzung von LastPass ist zunächst eine Installation des Add On sowie eine Registrierung erforderlich. Beide Schritte können innerhalb von sehr kurzer Zeit durchgeführt werden. Nach der Installation muss einfach nur der Browser neu gestartet werden um das Add On zu verwenden. Der Nutzer benötigt einen Account, welcher mittels einer E-Mail-Adresse eingerichtet wird. Anschließend kann der Passwort Manager verwendet werden. Überaus benutzerfreundlich ist auch der Umstand, dass das Add On LastPass bereits während der Installation die Passwörter, die auf dem Rechner gespeichert wurden, erkennt. Der Nutzer wird von dem Add On gefragt, ob diese Passwörter für den LastPass Tresor übernommen werden sollen. Stimmt der Nutzer hier zu, so löscht das Add On die Passwörter aus ihren ursprünglichen Speicherorten und die Passwörter werden in den sicheren Tresor importiert.

Aufmerksamen Nutzern wird auffallen, dass das Add On einen Icon für den Desktop kreiert, welcher jedoch lediglich zum bereits verwendeten Browser führt. Mit einem Doppelklick auf den Icon wird auch die Benutzeroberfläche von dem Add On geöffnet, die sehr gut strukturiert und überaus übersichtlich gehalten wurde. Auch in der Browserleiste findet sich nunmehr ein Symbol des Passwort Managers. Mittels Klick auf dieses Symbol kann der Nutzer jederzeit zur Benutzeroberfläche des Add Ons gelangen. Der Nutzer muss, auch wenn er keine Passwörter auf seinem Rechner gespeichert hatte, die Passwörter nicht mühselig in den Passwort Manager einpflegen. Diese Passwörter werden bei der Verwendung im Internet automatisiert von dem Programm erkannt und in den Tresor eingepflegt. Die Teamversion unterscheidet sich lediglich dahingehend von der Grundversion, als dass der jeweilige Nutzer zunächst erst einmal sein eigenes Profil anwählen muss. Natürlich lassen sich die Profile speichern und per eigenständigen Passwort schützen.

Passwortsicherheit überprüfen

LastPass bietet im Vergleich zu der Konkurrenz ein echtes Novum – der Nutzer wird von dem Passwort Manager darauf hingewiesen wenn er doppelte Passwörter auf unterschiedlichen Seiten verwendet. Diese Funktion ist ein großes Plus in Bezug auf die Sicherheit des Passworts im Internet, da die Häufigkeit der Verwendung nahezu automatisch auch die Wahrscheinlichkeit des Hackerangriffs erhöht. Selbstverständlich überprüft der Passwort Manager auch gleichzeitig die Sicherheit des Passworts im Internet und informiert den Nutzer über vermeintliche Schwachstellen. Dies ist im Grunde genommen keine Standardaufgabe eines Passwort Managers und macht LastPass somit zu etwas Besonderem auf dem Markt.

lastpass_test

LastPass Kundensupport

Die Verwendung von LastPass ist zwar überaus simpel und benutzerfreundlich, doch können immer Fragen auftreten. Wer Hilfe benötigt kann diese sowohl auf der Homepage im sogenannten „Helpdesk“ als auch per Kundensupport beim Anbieter erhalten. Der „Helpdesk“ bietet eine große Vielzahl an FAQs, so dass hier bereits etliche Fragen sehr ausführlich beantwortet werden. Für eine etwas anschaulichere Hilfe sind auch Erklärvideos in dem Bereich „Unterstützung“ vorhanden. Diese Videos sind allerdings lediglich in der englischen Sprache verfügbar. Ein telefonischer Kundensupport wird von dem Anbieter nicht angeboten. Dafür gibt es jedoch einen Mail Support, der über das „New Ticket“ verfügbar ist und innerhalb von kürzester Zeit das Anliegen des Kunden bearbeitet.

Fazit

Als Fazit kann festgehalten werden, dass LastPass ein durchaus sinnvolles und gut durchdachtes Add On ist, welches sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich wertvolle Dienste leisten kann. Wie der Name LastPass auch schon voraussagt, muss man sich nur noch ein einziges Passwort merken: Nämlich das für den Login in das LastPass-Tool.

Hier geht es zum Anbieter *

Bildnachweis: © www.lastpass.com/de*

©2018 Innovationsschmiede GmbH  |  jusprog-age-xml-18  |  * = Affiliate-Links, mehr dazu hier

Log in with your credentials

Forgot your details?